Klare 0:5 Niederlage im Pokalspiel gegen Reinheim

Am vergangenen Sonntag traf unser Team im Schlappe Seppel Kreispokal auf den Kreisoberligisten aus Reinheim. In der ersten Halbzeit entwickelte sich über weite Strecken ein ausgeglichenes Spiel. Unsere Mannschaft konnte sich gegen lethargisch wirkende Gäste die eine oder andere Möglichkeit erarbeiten und hätte die Führung verdient gehabt. Mitten drin viel der überraschende Führungstreffer für die Reinheimer. Auch danach hatte der TSV optische Vorteile und den Ausgleich mehrfach auf dem Fuß. Leider wurden die Chancen leichtfertig vergeben. In der zweiten Halbzeit setzte es gleich in der 50.Minute das 0:2. Damit war der erste Wiederstand gebrochen. Trotz des Rückstandes versuchte man weiter Fußball zu spielen. Doch spätestens in der 62.Minute war das Spiel mit dem 0:3 entschieden. Das 0:4 und 0:5 hatte dann nur noch statistischen Wert. Die Leistung in diesem Spiel war nicht so schlecht wie es das Ergebnis aussagt. Da man es aber am Anfang des Spiels verpasste mit dem eigenen Führungstreffer Druck auf den Gegner aufzubauen, musste man letztendlich diese deutliche Niederlage hinnehmen. Für die Zeit bis zum ersten Punktspiel am 16.08.15 in Spachbrücken wird man nun an den Feinheiten arbeiten. Dazu dient dann auch ein Internes Trainingsspiel am 02.08.15.