Keine Punkte zum Rundenabschluss

 

Auch am letzten Spieltag der laufenden Saison konnte keines der beiden Teams Punkte erzielen. Die 2.Mannschaft unterlag dem PSV Groß Umstadt mit 1:5. Die 1.Mannschaft verlor gegen den SV Heubach mit 1:2

1.Mannschaft

Bei sommerlichen Temperaturen vermochten es unsere Jungs nicht, den scheidenden Trainer Marcel Winkler mit einem Sieg zu verabschieden. Es war wie in so vielen Partien in dieser Runde. Man begann gut, verpasste es aber die Chancen zur Führung zu nutzen. Der erste eigene Fehler wurde direkt bestraft. So auch in diesem Spiel. In der 17. Minute wurde der Ball in der Vorwärtsbewegung zu leicht verloren. Den Konter konnten die Gäste zum 0:1 nutzen. Im weiteren Verlauf beschränkten sich die Gäste auf die Defensive und ließen kaum Torchancen zu. Kam man dann mal gefährlich vor das Tor, war der letzte Pass viel zu ungenau. Somit ging es in die Pause. Trainer Winkler versuchte nochmal die Jungs zu motivieren. Jedem  war klar, je länger das Spiel dauert, desto schwieriger wird es werden, den Ausgleich zu erzielen. Man ging mit viel Schwung in die zweite Halbzeit. In der 51.Minute belohnte man sich dann mit dem verdienten Ausgleich. Sülo setzte sich unter größter Bedrängnis auf der linken Seite durch, und spielte den Ball wunderbar quer vor das Tor, wo Marvin Forina nur noch einschieben musste. Jetzt wollte man natürlich mehr. Aber nur 3 Minuten später brachte man sich erneut durch einen leichten Fehler um den Lohn der Arbeit. Nach einem weiten Abschlag des Gästetorhüters wurde unsere Abwehr mit nur einem Kopfball überspielt und der gegnerische Stürmer steuerte allein auf unser Tor zu und vollendete zum 1:2. Trotz des erneuten Rückstands bedrängte man das Gästetor. Mit der Einwechslung von Lukas Eidmann, der sein letztes Spiel seiner Karriere bestritt, erhoffte man sich noch mehr Torgefahr. In der 70.Minute hatte er nach einem Eckball den Ausgleich auf dem Kopf. Völlig frei beförderte er den Ball über das Tor. Es wäre ihm gegönnt gewesen, sich mit einem Tor zu verabschieden. Bei den Gästen schwanden nun mehr und mehr die Kräfte, so das man sich in ihrer Hälfte festsetzen konnte. Immer wieder versuchte man mit Flanken vor das Tor zu kommen. In der 86.Minute sollte Lukas dann zur tragischen Figur des Spiels werden. Mit viel Tempo drang er in den Strafraum ein und wurde regelwidrig gestoppt. Den fälligen Strafstoß wollte er sich nicht entgehen lassen. Leider blieb er bei der Ausführung des Strafstoßes mit dem Fuß im Rasen hängen, so dass der Ball links am Tor vorbei rollte. Eine sehr unglückliche Situation für Lukas, die er aber nach dem Spiel mit viel Humor meisterte. Somit blieb es bei der 1:2 Niederlage.

2.Mannschaft

Auch die 2.Mannschaft schaffte bei ihrem letzten Spiel unter Coach Matthias Roth keinen Sieg. Sie unterlag dem PSV Groß Umstadt verdient mit 1:5. Somit steigt die Mannschaft aus der Kreisliga B ab. Diese Saison sollte man so schnell wie möglich abhaken. Schon in der letzten Sommervorbereitung, wo man 3 Kreuzbandrisse bei potenziellen Stammspielern der 1.Mannschaft zu beklagen hatte, deutete sich eine schwierige Saison an. Da das Verletzungspech dem Verein weiter treu blieb und teilweise bis zu 18 Spieler nicht zur Verfügung standen, musste man jeden Sonntag improvisieren. Klar waren auch sehr schlechte Leistungen der Jungs dabei, aber unter diesen Umständen hätte jeder Verein riesige Probleme bekommen. Im kommenden Jahr stoßen vier A-Jugendspieler zur Mannschaft plus eventuelle Neuzugänge. Den Neustart in der Kreisliga C wird Tobias Heueisen begleiten. Er kommt vom SV Heubach zu seinem Stammverein zurück.

Wir wünschen unseren beiden scheidenden Trainern, Marcel Winkler und Matthias Roth für die Zukunft alles Gute und bedanken uns für eine sehr emotionale und spannende Zeit hier beim TSV Richen.

Vorschau

Am 01.07.2017 findet die offizielle Saisoneröffnung 2017/2018 statt. Hierbei werden die neuen Trainer und die neuen Spieler vorgestellt. Bis dahin wünschen wir allen eine erholsame Zeit.