F2: FV Eppertshausen II – JSG Richen/Semd II 4:3 (0:2)

Di. 07.10.2014

In der Herbstrunde, während der Woche, spielten unsere Mädels und Jungs in Eppertshausen ihr nächstes Spiel in der Fairplay-Liga. Die JSG begann schnell nach vorne zu spielen und erzielte auch gleich 2 Tore. Weitere Torchancen wurden nicht mehr genutzt, so dass es zur Halbzeit bei diesem Spielstand blieb. Nach der Pause wurde Eppertshausen stärker und schoss in kürzester Zeit den Ausgleich. Die JSG schaffte dann erneut das Führungstor zu erzielen, aber Eppertshausen kam erneut zurück und schaffte wieder den Ausgleich und sogar kurz vor Schluss noch den Siegtreffer zum 4:3 Endstand. Es war ein Spiel auf Augenhöhe, zum Schluss etwas unglücklich für die JSG.

F2-Jun.: Paul Rofalski, Maxim Wagner, Horatio Schwab, Julian Mauss (2), Robin De Waal, Marlena Worschech, Yannis Kloos, Mika Janovich, Siyar Batu (1), Eleano Weber.

Derbyniederlage in Raibach. Derbysieg bei der Spvgg Groß-Umstadt

Die 1. Mannschaft verlor am gestrigen Sonntag bei der SG Raibach mit 0:4. Damit hält die Niederlagenserie nunmehr seit 5 Spielen an. Die 2. Mannschaft konnte den Negativtrend stoppen und in ihrem Derby gegen die Spvgg Groß Umstadt mit 5:1 gewinnen

1. Mannschaft

Die 1. Mannschaft musste im Derby gegen die SG Raibach auf sechs Stammkräfte verzichten. Trotzdem begann man sehr engagiert. Man merkte, dass man dieses Spiel nicht einfach so herschenken wollte. Es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit wenigen Tormöglichkeiten, da beide Mannschaften robust in die Zweikämpfe gingen und damit kaum Spielfluss zuließen. Gegen Ende der ersten Halbzeit gelang es der SG mehr Ballbesitz zu erlangen. Dies nutzte man dann auch zur 1:0 Führung in der 44. Minute. Ein denkbar ungünstiger Zeitpunkt.

Weiterlesen

E2: TG Ober-Roden II – JSG Richen/Semd II 5:4 (3:1)

Sa. 27.09.2014

Am vergangenen Samstag, im Auswärtsspiel bei der TG Ober-Roden, wurde es schließlich ein ganz enges Spiel und uns wäre fast gegen den Tabellenersten eine Überraschung gelungen. Eine Überlegenheit der Gastgeber war sicher zu erkennen, aber unsere Mädels und Jungs kämpften aufopferungsvoll und ließen sich auch nach mehreren Rückständen nicht beirren. Nachdem wir recht schnell nach 3 Minuten bereits mit 2:0 in Rückstand gerieten, wurden wir etwas ‚frecher‘ und wir belohnten uns mit dem Anschlusstreffer zum 2:1 durch Torben. Bis zur Halbzeit verteidigen wir gut und Aline ließ die gegnerischen Angriffsspieler ein ums andere Mal verzweifeln und musste nur noch einmal hinter sich greifen, so dass wir mit einem 3:1 Rückstand in die Halbzeit gingen. Die TG-Kids schafften dann durch einen Doppelschlag innerhalb von 2 Minuten die 5:1 Führung. Wir steckten nicht auf und Soraia brachte uns mit dem 5:2 wieder näher heran. Unsere Verteidigung um Melina, Joel und Maurice wurde immer sicherer und konnte unser Mittelfeld immer besser in der Offensive unterstützen. Martin, Milo und Milena im Mittelfeld kämpften und setzten unseren Sturm – heute Soraia, Vicky und Torben immer wieder gut in Szene. In der 35. Minute gelang Milo das 5:3 und kurz vor Spiel-Ende schob Luk überlegt nach einer Ecke von Torben zum Endstand von 5:4 ein.

Ein wirklich tolles und faires Spiel mit einer rasanten Aufholjagd, in dem unsere Kids trotz Rückstand nie aufgaben. Kompliment an alle! Vielleicht wäre sogar bei ein paar Minuten längerer Spielzeit etwas mehr möglich gewesen :-). Natürlich geht aber der knappe Sieg der TG Ober-Roden aufgrund der höheren Spielanteile in Ordnung.

E2-Jun.: Aline (T), Martin, Vicky (C), Milo (1), Melina, Torben (1), Luk (1), Joel, Maurice, Soraia (1) und Milena; Trainer: Armin Hofmann, Igor Krevs.

E2: JSG Richen/Semd II – FC Vikt. Urberach 3:3 (0:0)

Mi. 24.09.2014

Gegen Viktoria Urberach sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel mit vielen Torchancen auf beiden Seiten. In einem Spiel auf Augenhöhe entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, bei dem sich beide Mannschaften in der ersten Halbzeit neutralisierten und es beim 0:0 zum Pausentee blieb. In der zweiten Halbzeit wurde es aber um einiges turbulenter: gleich nach der Pause ging das JSG-Team mit 0:1 in Rückstand, konnte aber umgehend durch Torben zum 1:1 ausgleichen. Milo erzielte dann das 2:1 und Milena den 3:1 Führungstreffer. Alle Kinder wurden wieder eingesetzt und dementsprechend gab es viel Wechselbewegung auf dem Feld. Der Viktoria gelangen auch noch zwei weitere Treffer und wir trennten uns mit einem leistungsgerechten Unentschieden, 3:3. „Ein faires, ausgeglichenes Spiel mit vielen Chancen auf beiden Seiten. Das Unentschieden geht voll in Ordnung“, so der Trainer der JSG Richen/Semd.

 E2-Jun.: Milo (T/1), Vicky, Melina (1), Torben (1), Luk, Joel (C), Maurice, Soraia und Milena; Trainer: Armin Hofmann.

Null Tore. Null Punkte in Klein-Zimmern

Ein tor- und punktloses Wochenende erlebten unsere Mannschaften bei den Auswärtsspielen in Klein-Zimmern. Die 2. Mannschaft verlor ihr Spiel mit 0:3. Die 1. Mannschaft musste sich gar mit 0:5 geschlagen geben.

1. Mannschaft:

Für dieses Spiel hatte man sich viel vorgenommen. Man wollte die schlechten Leistungen der letzten Spiele vergessen machen. Konzentriert ging man in die Partie. Man merkte schnell, das man es mit einem sehr guten Gegner zu tun hatte. Klein Zimmern hatte von Beginn an mehr Ballbesitz. Unsere Mannschaft hielt mit aggressiven Zweikampfverhalten dagegen und gewährte den Hausherren bis zur 30. Minute keine Tormöglichkeit. Durch dieses Zweikampfverhalten konnte man hin und wieder Ballgewinne im Mittelfeld erziele und die bis dahin nicht sattelfeste Abwehr des Gegners immer wieder in Verlegenheit bringen. In der 27. Minute ergab sich für uns die größte Torchance, als Vitor einen Ball im Zentrum durchgesteckt bekam und allein auf den Torhüter zulief. Leider konnte er den Ball nicht am Torhüter vorbei bringen. Eine Minute später konnte Sebastian Klütz einen Angriff über die rechte Seite mit einem Torschuss abschliessen. Leider blieb auch hier der Erfolg aus. Man kann sagen, das dies die Schlüsselszenen in unserem Spiel waren. Mit einem Torerfolg hätte man den Gegner richtig unter Druck setzen können. Wie dieses Spiel dann ausgegangen wäre bleibt allerdings offen.

Weiterlesen

Heimspielerfolge gegen Niedernhausen und Hergershausen

Am gestrigen Sonntag konnten beide Mannschaften ihr Heimspiel siegreich gestalten. Die 1. Mannschaft gewann gegen den 1.FC Niedernhausen mit 4:1 und die 2. Mannschaft mit 5:1 gegen die 2. Mannschaft von Kickers Hergershausen.

1. Mannschaft

Das zweite Heimspiel für unser neues Team begann gemächlich. Durch viel Ballbesitz wollte man die Kontrolle über das Spiel bekommen. Dies gelang dann auch und man erhöhte das Tempo. Die erste Chance ergab sich in der 12. Minute nach einem schnell vorgetragenen Konter. Vitor Oliveira konnte den Ball aber nicht im gegnerischen Tor unterbringen. In der 25. Minute die nächste sehr gut heraus gespielte Einschussmöglichkeit. Nach einem diagonal geschlagenen Ball und einer Hereingabe in den Strafraum, hatte Kai Muhl das 1:0 auf dem Fuß. Leider vergab auch er. Jetzt ging es Schlag auf Schlag. Nach einer weiteren Chance für Kai Muhl ( 30.) und Arthur Koch (31.) konnte Vitor Oliveira dann endlich das Hochverdiente 1:0 erzielen. Niedernhausen versuchte gleich nach dem Anstoß zu reagieren. Dies gelang, in dem man sich nach einer Ecke in unserer Hälfte festsetzen konnte. Es folgten drei weiter Eckbälle. Beim letzten Eckball schien die Situation schon fasst geklärt, als der Ball wieder in Richtung unseres Strafraumes geschlagen wurde. Plötzlich stand ein gegnerischer Spieler völlig frei und erzielte aus Abseits verdächtiger Position das überraschende 1:1. Bis zur Halbzeit war unser Team weiter überlegen. In der 41. Minute konnte Artur Koch eine weiter Großchance nicht verwerten. Damit ging es in die Pause.

Weiterlesen

Nur einen Punkt bei der TG Ober-Roden

In den ersten Auswärtsspielen am vergangenen Sonntag konnten unsere beiden Teams leider nur einen Punkt aus Ober-Roden entführen. Während unser ersatzgeschwächtes 1b-Team eine 0:1 Niederlage quittieren musste, konnte unsere erste Mannschaft nach einem frühen 0:2 Rückstand noch ein 2:2 erzielen.

1. Mannschaft

Die TG Ober Roden präsentierte sich in der Anfangsphase sehr spielstark und konnte uns ein ums andere mal schnell überspielen und sich mehrerer Torchancen erarbeiten. So gerieten wir schnell mit 0:2 in Rückstand. Wie schon im Spiel gegen Germania Ober Roden konnte man sich nach einigen Umstellungen wieder stabilisieren und sich ins Spiel zurückkämpfen. Vitor Oliveira verkürzte noch vor der Pause auf 1:2. Von nun an bestimmte man das Spiel und konnte mit einem Lattentreffer ein weiters Ausrufezeichen setzen.

Weiterlesen

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden mit der Verwendung von Cookies. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen