Sieg und Niederlage am Sonntag

Am vergangenen Sonntag konnte die 2.Mannschaft den Sieg vom Donnerstag im Derby gegen Raibach nicht bestätigen und verlor ihr Heimspiel gegen die DJK Dieburg mit 0:3. Die 1.Mannschaft konnte an die gute Leistung gegen Groß Umstadt anknüpfen und gewann gegen den KSV Urberach mit 5:1.

1.Mannschaft

Nach den witterungsbedingten Spielabsagen der vergangenen Wochen stand nun das Heimspiel gegen den KSV Urberach auf dem Programm. Von der ersten Minute an war deutlich, wer der Platzherr war. Ruhig und abgeklärt zogen die Jungs ihr Spiel auf. In der Vorbereitung wurde viel am Ballbesitzspiel gearbeitet. Dies sah man schon am Anfang sehr deutlich. Die Gäste waren zwar bemüht früh zu pressen, konnten aber nichts gegen die abgeklärte Spielweise der Hausherren ausrichten. Immer wieder löste man sich spielerisch aus engen Situationen, spielte schnell durchs Mittelfeld in die Spitze. Bereits in der 3.Spielminute nutze Ramon Rodriguez die sich bietende Chance zum 1:0. In der 10.Minute war es dann Niklas Winter, der einen weiteren schönen Angriff beherzt zum 2:0 abschloss. Damit nicht genug. Die Jungs spielten weiter druckvoll nach vorne und erzwangen in der 20.Minute durch Marvin Forina das verdiente 3:0. Ab diesem Zeitpunkt nahm man das Tempo etwas aus der Partie, ohne jedoch Nachlässig zu werden. Man kontrollierte das Spielgeschehen nach Belieben. Nach der Pause dass selbe Bild. Mit dem schnellen 4:0 durch Dustin Strauss nach 47 Minuten schien das Spiel endgültig entschieden. In der 61.Minute allerdings waren wir in der Abwehr kurz unkonzentriert und kassierten den Treffer zum 4:1. Postwendend aber die Antwort des TSV als sich Sebastian Klütz in der 63.Minute auf der linken Seite behaupten konnte und Sülo mit einem Flankenball bediente. Dieser konnte den Torwart per Kopfball überwinden und den Endstand zum 5:1 herstellen. Das zweite Spiel des Jahres gewannen unsere Jungs sehr souverän. Dies sollte viel Selbstvertrauen für das Auswärtsspiel beim aktuellen Tabellenführer der TS Ober Roden geben. Anstoß ist am Sonntag den 18.03.18 bereits um 13:15 in Ober Roden.

2.Mannschaft

Die 2.Mannschaft konnte nach dem Derbysieg in Raibach leider nicht nachlegen, obwohl die Möglichkeiten da waren. In der ersten Halbzeit hätte man mit 2:0 in Führung gehen müssen. Wer weiß wie das Spiel dann ausgegangen wäre, wenn man hätte in Führung gehen können. Somit kam es wie es kommen musste und der Gast ging mit 0:1 in Führung. Man war zwar immer bemüht die Niederlage abzuwenden, konnte aber kaum zwingende Torchancen erspielen. In der 82.Minute machte der Gast mit dem 0:2 den Deckel drauf. Somit war die Niederlage besiegelt. Das 0:3 in der 90.Minute spielte dann auch keine Rolle mehr. Schade für die Jungs, da sie sich am letzten Donnerstag mit dem Sieg in Raibach eine gute Ausgangslage im Abschiedskampf verschaffen konnten. Da der TSV Klein Umstadt überraschend gegen die KSG Georgenhausen gewinnen konnten, rutschte das Team wieder auf einen direkten Abstiegsplatz ab. Weiter geht es am Sonntag mit einer sehr harten Woche. Innerhalb von 7 Tagen bestreitet das Team 4 Spiele. Sonntag bei der TS Ober Roden 3 um 16:45 Uhr. Dienstag 20.03.18 um 19 Uhr in Richen gegen Groß Bieberau. Am Donnerstag 22.03.18 um 19 Uhr beim SV Sickenhofen und am Sonntag 25.03.18 um 15 Uhr bei Kickers Hergershausen.