IMG_6282

60 Jahre Tischtennis beim TSV Richen

Am 10.06.2017 feierte die Abteilung Tischtennis ihr Jubiläum „60 Jahre Spielbetrieb“ am Sportheim des TSV 1908 Richen. Eingeladen waren, jeweils mit Anhang: Die Spieler, ehemalige Spieler und der Vorstand des TSV und es waren viele gekommen. Fast alle Spieler waren da, der komplette geschäftsführende Vorstand des TSV und so einige Ehemalige.

Anlass der Feier

Aus der Chronik der Tischtennis Abteilung, die anlässlich des 100 jährigen Jubiläums des TSV 1908 Richen vom damaligen Abteilungsleiter Carsten Lehr zusammengetragen wurde, geht hervor:

Tischtennis in Richen begann mit 5 Herren: Albert Wolf, Walter Trautmann, Konrad Lehr, Ferdinand Klein und Hans Kotjan. Philipp Lehr stieß dann als 6ter Mann dazu. Die Gründung der Tischtennis Abteilung des TSV Richen ist nicht belegt, weder beim TSV noch bei der Stadt und auch nicht beim Hessischen Tischtennis-Verband (HTTV). Belegt ist aber, dass die Saison 1957/58 die erste war, an der wir am offiziellen Spielbetrieb teilgenommen haben.

Damit ist die jetzt abgelaufene Saison unsere 60ste – und das wurde am 10.06. gefeiert, zumal vor 10 Jahren die 50ste nicht gefeiert worden war. Ein Highlight des Abends war sicher auch eine Diashow mit ausgesuchten ungefähr 250 Bildern aus der Historie der Abteilung Tischtennis – von den Anfängen bis heute.

Saisonrückblick

In der abgelaufenen 60sten Saison spielten unsere 3 Herrenmannschaften in der 1., 2. und 3. Kreisklasse des Kreises Darmstadt-Dieburg und haben dort die Plätze 3, 4 und 5 belegt, alle mit deutlich positivem Punktverhältnis. Zusätzlich konnten sich die 1. und 2. für die Kreispokalendrunde qualifizieren und haben sich dort jeweils den 2ten Platz erkämpft. Die Jugend hat in ihrem ersten Jahr, davor haben sie als Schülermannschaft zusammen gespielt, ohne Punktverlust die Meisterschaft in der 3. KK der Jugend gewonnen. Insgesamt kann man mit Stolz auf die letzte Runde zurückblicken.

Spieler-Ehrungen

Der HTTV (Hessischer Tischtennis-Verband) verleiht Spieler-Verdienstnadeln mit Urkunden in Bronze, Silber, Gold und Gold mit runder Jahreszahl für 15, 20, 25, 30, 40, … Jahre Teilnahme am Spielbetrieb. Diese Verdienstnadeln (und Urkunden) hat der Abteilungsleiter Tischtennis, Walter Lücking, für die zu Ehrenden über den TSV Richen beim HTTV bestellt. Da die letzten Ehrungen im Jahr 2008 zum 100 jährigen Jubiläum des TSV gemacht wurden, haben sich einige angesammelt und konnten an diesem Abend geehrt werden. Besonders hervorzuheben ist, dass viele von den Geehrten seit dem Beginn ihrer Tischtennis Karriere schon beim TSV sind.

Nach dem offiziellen Teil anlässlich des Jubiläums „60 Jahre Tischtennis Spielbetrieb beim TSV 1908 Richen“ ging es zum gemütlichen Teil des Abends über. Die Diapräsentation lief den ganzen Abend Bild für Bild durch, erstaunte die Teilnehmer immer wieder und fand viel Lob. Gerade die gekommenen Ehemaligen haben es genossen, wieder mit alten TT Kollegen zu palavern. Es wurde noch bis spät in die Nacht gefeiert, alles in allem blicken wir auf einen sehr gelungenen Abend zurück. „Weiter so mit dem Tischtennis beim TSV 1908 Richen“ war der allgemeine Tenor.