Donnerstag, 08.03.2018: TV Reinheim lll – TSV Richen l (5:9)

Im Auswärtsspiel zu Gast bei der dritten Mannschaft des TV Reinheim gewannen wir nach einer konzentrierten Leistung alles in allem verdient mit 9:5.

Erneut gingen wir in den Doppeln in Rückstand, lediglich Kurz/Reichwein konnten ihr Spiel für sich entscheiden, während Haußner/M. Rösch in vier und R. Rösch/Fassbender denkbar knapp mit 11:13 im fünften Satz verloren. Im vorderen Paarkreuz brachten uns dann H. Kurz und S. Haußner durch zwei Siege in Führung, die auch im mittleren und hinteren Paarkreuz bestand hielt, die Punkte dort holten U. Reichwein in drei und C. Fassbender in vier Sätzen. Nachdem sich dann H. Kurz in seinem zweiten Einzel knapp geschlagen geben musste, gaben wir in der Folge keinen weiteren Punkt mehr ab. Während S. Haußner und U. Reichwein aus jeweils sehr umkämpften Spielen im Entscheidungssatz als Sieger hervor gingen, gewannen M. und R. Rösch jeweils souverän in drei Sätzen und machten damit unseren 9:5-Erfolg klar.

Es spielten: Holger Kurz (1:1), Stefan Haußner (2:0), Uwe Reichwein (2:0), Matthias Rösch (1:1), Rudi Rösch (1:1) und Christian Fassbender (1:0) sowie die Doppel Kurz/Reichwein (1:0), Haußner/M. Rösch (0:1) und R. Rösch/Fassbender (0:1).