Freitag, 08.12.2017: TSV Richen ll – Spvgg Groß-Umstadt lV (9:0)

Am letzten Spieltag der Vorrunde kam es zum Lokalderby gegen unsere Nachbarn aus der Kernstadt.

Das Spiel begann schon ungleich, da die 4. Mannschaft aus Groß-Umstadt krankheitsbedingt nur vier Spieler aufstellen konnte. Nach nicht einmal einer Stunde Spielzeit hatten wir mit 9:0 Punkten gewonnen. Lediglich ein Satz ging an unseren Gegner. Damit unser hinteres Paarkreuz auch zum Einsatz kam, hatten wir sie als Doppel eins gestellt. Die Aufgabe wurde von Felix und Dieter souverän mit einem 3:0 Sieg gemeistert.

Es spielten: Herbert Eldracher (1:0), Bernhard Pohl (1:0), Bärbel Hahn (1:0), Mario Kurz (1:0), Dieter Kaufmann und Felix Thiel leider ohne Einzelspiele, sowie die Doppel Kaufmann/Thiel (1:0), Eldracher/Hahn (1:0) und Pohl/Kurz leider ohne Doppel.