Freitag, 29.09.2017: TV Münster lll – TSV Richen ll (5:9)

Zum 3. Spiel in der Vorrunde fuhren wir zum TV Münster.

Unsere Doppelpaarungen Eldracher/Hahn sowie auch Pohl/Grimm besiegten ihre Gegner klar in 3 Sätzen, während Kurz/Kaufmann sich geschlagen geben mussten. Nachfolgend verlor B. Pohl zwar, aber erst nach hartem Kampf in 5 Sätzen. H. Eldracher gewann sein Spiel in knappen 4 Sätzen. J. Grimm nun hatte wenig Chancen gegen seinen sicher spielenden Gegner, aber B. Hahn wiederum kannte keine Gnade mit ihrem Gegenüber. Im hinteren Paarkreuz gab M. Kurz seinem 84-jährigen Gegenspieler keine Chance zu gewinnen, während D. Kaufmann sich seiner sicher spielenden Gegnerin klar geschlagen geben musste. Nun dehnte H. Eldracher sein Spiel bis in den 5. Satz, den er nach spannendem hin und her mit 18:20 schließlich doch noch verlor. Die nachfolgenden Spiele gingen nun alle gut für uns aus, auch D. Kaufmann konnte nun gewinnen, doch das zählte nicht mehr, da M. Kurz sein Spiel nach 0:2 Rückstand doch noch für sich entscheiden konnte.

Damit stehen wir nun mit 4:2 Punkten auf dem 3. Tabellenplatz

Es spielten: Herbert Eldracher (1:1), Bernhard Pohl (1:1), Bärbel Hahn (2:0), Joachim Grimm (1:1), Mario Kurz (2:0) und Dieter Kaufmann (0:1) sowie die Doppel Eldracher/Hahn (1:0), Pohl/Grimm (1:0) und Kurz/Kaufmann (0:1).