Mittwoch, 27.09.2017: TSV Richen l – TTC Eppertshausen lll (9:2)

Im zweiten Heimspiel der Saison zeigte unsere Mannschaft gegen die bis dato noch ungeschlagenen Gäste aus Eppertshausen eine geschlossen starke Mannschaftsleistung und gewann verdient mit 9:2.

Erneut ohne den verletzten Rudi, spielte dieses Mal Joachim als Ersatz bei uns mit, und zeigte gleich im Doppel, dass dies die richtige Wahl war: Er gewann zusammen mit C. Fassbender das Doppel 3 relativ souverän in vier Sätzen. Noch weniger Mühe hatten Kurz/Reichwein, sie siegten klar mit 3:0, während S. Haußner und M. Rösch einen großen Kampf ablieferten und ihr Doppel letztendlich im Entscheidungssatz für sich entscheiden konnten. Im vorderen Paarkreuz spielten wir ausgeglichen, einer überraschend klaren 3-Satz-Niederlage von H. Kurz folgte ein ebenso klarer Sieg von S. Haußner. Die folgenden drei Einzel stellten dann endgültig die Weichen auf Sieg, sowohl U. Reichwein als auch M. Rösch und C. Fassbender gewannen ihre Spiele jeweils im fünften Satz. Nachdem sich dann J. Grimm gegen den starken Ersatzspieler der Gäste geschlagen geben musste, machten H. Kurz mit einem souveränen 3-Satz-Sieg und S. Haußner mit einem weiteren gewonnenen Spiel in fünf Sätzen die letzten beiden Punkte zu einem angesichts des Spielverlaufs etwas zu hoch ausgefallenen 9:2 Sieg.

Es spielten: Holger Kurz (1:1), Stefan Haußner (2:0), Uwe Reichwein (1:0), Matthias Rösch (1:0), Christian Fassbender (1:0) und Joachim Grimm (0:1) sowie die Doppel Kurz/Reichwein (1:0), Haußner/Rösch (1:0) und Fassbender/Grimm (1:0).