Samstag, 02.12.2017, Jugend: TSV Richen – SG Arheilgen (6:4)

Im Heimspiel gegen die Gäste aus Arheilgen bestätigten unsere Jungs die gute Leistung vom Derbysieg vergangene Woche und gewannen erneut knapp, aber alles in allem verdient mit 6:4 Punkten.

Das Doppel zu Beginn verlief ausgeglichen, letztendlich konnten sich Fabian und Fritz dann mit 3:1 durchsetzen, wobei kein Satz mit mehr als 2 Punkten Unterschied ausging. Klarer war dann das erste Einzel von Fritz, er gewann souverän in drei Sätzen. Auch Fabian ging in seinem ersten Spiel als Sieger vom Tisch, er setzte sich in vier knappen Sätzen durch. Die Gäste zeigten sich von der schnellen Führung unbeeindruckt und konnten ihrerseits nun drei Punkte in Folge machen, ehe dann Max mit einem knappen Sieg in fünf Sätzen das Blatt wieder zu unseren Gunsten wendete. Von den verbliebenen Einzeln gewannen sowohl Philipp als auch Fabian ihre Spiele klar in drei Sätzen, und sicherten uns somit den knappen 6:4 Erfolg.

Es spielten: Fabian Lehr (2:1), Philipp Novotny (1:1), Fritz Stromer (1:1) und Max Kloss (1:1) sowie das Doppel Lehr/Stromer (1:0).