Zweiter Heimsieg in Folge

Das zum nunmehr vierten mal angesetze Spiel gegen die TG Ober Roden konnte der TSV nach einer konsequenten und konzentrierten Leistung mit 2:0 für sich entscheiden.

Bereits im Dezember letzten Jahres war dieses Spiel angesetzt. Witterungsbedingt musste dieses Spiel aber mehrfach abgesagt werden. Am vergangenem Donnerstag konnte dieses Spiel nun endlich stattfinden. Der Gast begann durch seine technisch starken Einzelspieler spielbestimmend. Unser Team hatte die Vorgabe das Aufbauspiel der TG früh zu stören. Konsequent lief man die gegnerische Abwehr in deren Hälfte an und konnte den Spielaufbau wie gewünscht weitestgehend unterbinden. Selbst konnte man hin und wieder frühe Ballgewinne erzielen und gefährliche Torraumszenen erzwingen. In der 22.Minute konnte ein Abwehrspieler der TG eine solche Situation nur mit einer Handabwehr auf der Torlinie zum 1:0 für den TSV verhindern. Die Folge war ein Platzverweis für den Abwehrspieler und ein Elfmeter für unser Team. Paulo Marques konnte diese Möglichkeit leider nicht zur Führung nutzen. Der Torhüter der TG konnte den Schuss von Paulo abwehren. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit konnten wir uns leichte Vorteile verschaffen. Der Gast blieb aber stets gefährlich und tauchte erstmals in der 32. Minute gefährlich vor unserem Tor auf. Unser Keeper Marc Spalt konnte den Schuss aufs kurze Eck aber sehr gut entschärfen. Mit dem 0:0 ging es dann in die Pause. Nach Wiederbeginn zogen unser Jungs das Tempo an und belohnten sich in der 48.Minute mit dem nicht unverdienten 1:0. Yannick Röttgerding setzte sich energisch auf der linken Seite durch und bediente Dustin Strauss, der nach innen zog und mit dem rechten Fuß unhaltbar in den rechten oberen Winkel zur 1:0 Führung vollendete. Die Führung zu diesem Zeitpunkt nicht unverdient, da es den Gästen trotz technischer Überlegenheit nicht gelang zum Torerfolg zu kommen. Unser Team wurde trotz Überzahl nun mehr und mehr in die Defensive gedrängt. Die TG konnte sich zwei weiter gute Chancen erarbeiten, die aber nicht zum Torerfolg führten. Mit einer enormen Energieleistung bot man dem Gast aus Ober Roden weiterhin Paroli. Dieses mal sollte man sich aber für die tolle Leistung belohnen. Einen schnell vorgeführten Konter konnte Paulo Marques nach feinem Zuspiel von Dustin Strauss zum 2:0 vollenden. Das Spiel blieb aber nach wie vor spannend, da die TG weiter versuchte den Anschluss zu erzielen. In der 80.Minute musste Paulo dann mit Gelb-Rot vom Platz. Der Gast war weiter bemüht, den Anschluss zu erzielen. Unsere Jungs störten auch zu diesem Zeitpunkt konsequent den Spielaufbau des Gegners und konnten somit den zweiten Heimsieg in Folge einfahren.Fazit: Eine tolle Mannschaftsleistung, die den Aufwärtstrend seit dem Winter bestätigt. Eine Entwicklung unter dem neuen Trainer Marcel Winkler ist eindeutig zu erkennen. Mit diesem Sieg kann man nun zum ersten mal Druck auf den 1.FC Niedernhausen und den FSV Gross Zimmern aufbauen. Am kommenden Sonntag trifft man in einem weiteren Heimspiel auf die in letzter Zeit ebenfalls sehr Erfolgreiche SG Ueberau.

Nachtrag: Am vergangenen Sonntag musste man leider eine 1:0 Niederlage beim FSV Münster hinnehmen. Obwohl man vier Spieler ersetzen musste war man in diesem Spiel nicht Chancenlos. Nikolai Seipp in der ersten und Dustin Strauss in der zweiten Halbzeit hatten durchaus die Möglichkeit unsere Jungs in Führung zu bringen. Dies gelang leider nicht und man musste fast aus dem nichts den 1:0 Rückstand hinnehmen. Unerklärlicher Weise änderte der bis zur Halbzeit sehr gut leitende Schiedsrichter in der zweiten Hälfte seine Marschrichtung und trug durch viele merkwürdige Entscheidungen zu einem sehr zerfahrenem Spiel bei. Leider müsste man über das sehr unsportliche Verhalten des Gegners nach dem Spiel weitere Worte verlieren. Das tun wir aber nicht, da wir die sportliche Niederlage akzeptieren und uns auf die kommenden Aufgaben konzentrieren.

Unsere 2. Mannschaft bleibt durch den knappen aber hochverdienten 1:0 Sieg bei Germania Babenhausen weiterhin im Aufstiegsrennen und konnte sich erstmals auf den Relegationsplatz verbessern.

Am Sonntag den 03.05.2015 trifft unsere 1.Mannschaft auf die SG Ueberau und unsere 2.Mannschaft auf die KSG Georgenhausen. Unsere Jungs machen wieder richtig Spaß. Also kommt morgen auf den Richer Sportplatz.