Richen verliert rassiges Derby in Kleestadt

Bei wunderbarem Fußballwetter unterlag die 1.Mannschaft am vergangenen Samstag bei Viktoria Kleestadt mit 1:3. Die 2.Mannschaft unterlag bereits am Donnerstag beim TV Semd mit 1:5.

1.Mannschaft

Das mit Spannung erwartete Derby zwischen dem SV Viktoria Kleestadt und dem TSV 08 Richen enthielt alles was so ein Derby hergeben kann. Von rassigen Zweikämpfen über schöne Spielzüge und vier Toren war alles geboten. Von der ersten Minute an ging es robust aber weitestgehend fair zur Sache. Das Team von Coach Winkler spielte konzentriert und mit der nötigen Härte, was dem Gastgeber so gar nicht schmeckte. Dieser benötigte aber nicht lange um die Zweikampfhärte anzunehmen. Somit entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe und guten Niveau, da beide Mannschaften auch den spielerischen Aspekt nicht außer Acht ließen. Das zentrale Mittelfeld zeigte erneut eine starke, läuferische und spielerische Leistung. Unterstützt wurden Sie dabei von der sehr guten Abwehrkette und den beweglichen Außenspielern. Schnell vorgetragene Ballstafetten waren auf beiden Seiten zu sehen. Einzig allein in der gefährlichen Zone vor dem Tor war der Gastgeber zielstrebiger und damit gefährlicher. Und genau dies sollte an diesem Tag den Unterschied ausmachen. Die stärken der gegnerischen Stürmer waren hinlänglich bekannt. Leider schaffte es man nicht diese Spieler zu 100 Prozent aus dem Spiel zunehmen. In der 38. und 42. geriet unser Team durch einen Doppelschlag mit 0:2 in Rückstand. Wer dachte dass nun die Köpfe runter gingen sah sich getäuscht. Hier zeigte sich erneut die gute Entwicklung des Teams in den vergangenen Wochen. Die Arbeit von Marcel Winkler trägt nun langsam Früchte und man sieht der Mannschaft die Entwicklung an. Noch in der ersten Halbzeit ( 45.min.) gelang Sebastian Klütz der 1:2 Anschlusstreffer in dem er eine Unachtsamkeit in der gegnerischen Abwehr ausnutzte. In der 2.Halbzeit das gleiche Bild. Beide Teams gingen mit sehr viel Leidenschaft in die Zweikämpfe. Das neu gefunden Selbstvertrauen zeigte sich dann in zwei Fernschüssen unseres Teams, die dem gegnerischen Torhüter alles abverlangten. Je länger das Spiel nun dauerte merkte man dann doch, dass das Kleestädter Team in seiner Entwicklung etwas weiter ist als unseres. Wir konnten uns leider nur noch sehr wenige Torraumszenen erarbeiten, während der Gastgeber in der 88.Minute mit dem 1:3 unsere Niederlage besiegelte.

Fazit: Ein tolles Spiel unserer jungen Mannschaft das sich letztlich dem etwas reiferen Team geschlagen geben musste. Die Art und Weise des Auftretens der Mannschaft lässt uns aber gespannt in die Zukunft blicken.

 

2.Mannschaft

Leider ist von der 2.Mannschaft nicht so viel Gutes zu berichten. Beim Derby gegen den TV Semd konnte man Anfangs noch mithalten ehe man innerhalb von 14 Minuten 5 Gegentreffer kassierte. Obwohl das Team sehr gut aufgestellt war, gelang es nicht, Punkte gegen den Abstieg zu sammeln. Erst in der 83. Minute konnte Andreas Roesch den Ehrentreffer erzielen. Im Abstiegskampf bleibt es weiterhin sehr eng. Es bleibt zu hoffen, dass in den verbleibenden vier Spielen noch irgendwie Punkte eingefahren werden können. Am Sonntag spielt man um 13:15 zu Hause gegen Kickers Hergershausen, während im Anschluss die 1. Mannschaft gegen die SG Ueberau antritt.