Fußball Archiv: Allgemein

Sieg und Niederlage am Sonntag

Am vergangenen Sonntag konnte die 2.Mannschaft den Sieg vom Donnerstag im Derby gegen Raibach nicht bestätigen und verlor ihr Heimspiel gegen die DJK Dieburg mit 0:3. Die 1.Mannschaft konnte an die gute Leistung gegen Groß Umstadt anknüpfen und gewann gegen den KSV Urberach mit 5:1.

Weiterlesen

Verdienter 1:0 Erfolg gegen die Spvgg Groß Umstadt

Nach langer Winterpause und einer sehr abwechslungsreichen Vorbereitung stand am vergangenen Sonntag das Derby gegen die Spvgg Groß Umstadt an.
Vom Papier her war der Gast als Favorit anzusehen. Coach Schwarzkamp war aber keineswegs gewillt die Punkte einfach so herzuschenken und gab den Jungs ein mutigen Matchplan mit auf den Weg. Obwohl mit sehr schwierigen Platzverhältnissen zu rechnen war, wollte man die drei Punkte mit spielerischen Mitteln einfahren. Mit viel Laufbereitschaft und guten Kurzpassspiel signalisierte man dem Gegner von der ersten Minute an, dass es hier nichts zu verschenken gibt. Der Gast nahm die Herausforderung an und versuchte es anfänglich mit vielen Tempodribblings unserem Tor gefährlich nah zu kommen. Doch nach kurzer Zeit hatte sich das TSV Mittelfeld darauf eingestellt und stellte die Räume geschickt zu. Immer wieder erzielte man Ballgewinne im Mittelfeld und hätte eigentlich 10 der 12.Minute mit einer Doppelchance in Führung gehen müssen. Die Gäste wirkten mehr und mehr Ratlos und agierten im weiteren Verlauf mit langen Bällen. Diese wurden aber von unserer Vierkette in souveräner Art und Weise abgefangen. Konzentriert spielte der TSV seinen Matchplan herunter und ließ den Gegner laufen. Dabei erspielte man sich noch ein bis zwei gute Einschussmöglichkeiten, die aber leider auch nicht genutzt werden konnten.
In der zweiten Halbzeit erhöhten die Gäste nochmals den Druck und kamen in dieser Phase zu ihrer einzigen gefährlichen Torchance. Alle anderen Torabschlüsse stellten keine Gefahr für das TSV-Gehäuse dar. Unser Team wich nicht eine Sekunde von den Vorgaben des Trainers ab und spielte weiter mit gepflegtem Kurzpassspiel nach vorne. Dem Gast schwanden nun langsam die Kräfte und somit ergaben sich mehr und mehr Räume für Konter. Es fehlte nur noch der letzte genaue Pass um das Tor zu erzielen. Innerhalb von nur fünf Minuten spielte erspielten sich die Jungs drei Möglichkeiten, in dem man alleine auf den Tormann zulief. Die ersten beiden Pfiff der Schiedsrichter noch wegen Abseitsstellungen ab. Bei der dritten lies er aber weiterlaufen und Mourad Chhiba konnte mit einem Wackler den Torwart täuschen und vollstreckte in der 84.Minute zum hochverdienten 1:0. Die Spielvereinigung versuchte nun nochmals mit allen Mitteln sich gegen die Niederlage zu wehren. Gegen unsere mannschaftliche Geschlossenheit war an diesem Tag aber nichts zu holen. Somit endete dieses sehr temporeiche und ansehnliche Derby mit 1:0 für den TSV Richen.
Vorschau
Donnerstag 22.02.2018 SG Raibach : TSV Richen 1b
Sonntag 25.02.2018 TSV Richen 1B : SV Groß-Bieberau 1b

TSV Richen gewinnt drittes Spiel in Folge

Am vergangenen Sonntag hatte man bei widrigen Wetterbedingungen den Aufsteiger TSV Harreshausen zu Gast. Der Platz war durch den Dauerregen der letzten Tag sehr feucht und tief. Trotzdem wollte man den beiden vorangegangenen Siegen einen weiteren folgen lassen. Der TSV wollte gleich die Initiative übernehmen und die Gäste in deren Hälfte festsetzen. Allerdings gestaltete sich dies schwieriger als man dachte. Die Gäste wirkten frisch und waren sehr beweglich. Es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit vielen Laufduellen. In der 8.Spielminute drang Yannik in solch einem Duell in den Strafraum ein und konnte nur durch ein Foul gestoppt werden. Betrachtet man sich diese Szene aber genau, muss man allerdings sagen, dass der Schiedsrichter auch hätte weiterspielen lassen können. Den fälligen Strafstoß verwandelte Marius Repp souverän ins linke untere Eck. Die Gäste ließen sich dadurch nicht beirren und starteten Angriff  auf Angriff. Unsere Abwehr stand in den meisten Fällen gut und konnte sich aus dem Offensivpressing sehr gut befreien. Mit zunehmender Spieldauer wurden unsere Möglichkeiten zwingender. Hätte man diese Möglichkeiten konsequenter zu ende gespielt, wäre das Spiel schon in der ersten Halbzeit entschieden gewesen. Somit sah man sich immer wieder schnellen Gegenstößen gegenüber, bei denen die Möglichkeit des Ausgleichs vorhanden war.  Mit der knappen Führung ging es aber in die Halbzeitpause.

Der zweite Durchgang begann mit einem Paukenschlag. Marvin Forina konnte bereits in der 46.Minute das 2:0 erzielen. Dies sollte nun auch etwas Ruhe in das Spiel bringen. Die Gäste waren nun nicht mehr so zwingend. Der TSV kontrollierte das Spielgeschehen und erspielte sich mehrere gute Möglichkeiten. In der 57. Minute konnte der gegnerische Tormann einen Schuss nur nach vorne abwehren. Jannik Roettgerding schaltete am schnellsten und brachte den Ball schwungvoll im Tor unter. Dies sollte die Entscheidung gewesen sein. Aber nein. In der 58.Minute verkürzten die Gäste durch einen Torwartfehler auf 1:3. Unsere Jungs spielten aber die Partie abgeklärt weiter und machten mit dem 4:1 durch Jeffrey Zimmermann den Deckel drauf. Ein verdienter Sieg, der auch zwei drei Tore höher hätte ausfallen können. Weiter geht es am kommenden Sonntag mit einem weiteren Heimspiel. Zum Rückrundenauftakt erwartet man den FSV Spachbrücken. Die zweite Mannschaft bekommt es mit der KSG Georgenhausen zu tun. Anpfiff ist um 13:00. Die 1.Mannschaft beginnt um 14:45 Uhr.

Jedermann-Turnier der Abteilungen Tischtennis und Fussball!

Letzte Woche kamen die aktiven Fussballer einer Einladung der Abteilung Tischtennis des TSV Richen nach, sich sportlich miteinander zu messen.

Weiterlesen

2. Mannschaft schafft ersten Saisonsieg

Am vergangenen Dienstag überraschte die 2. Mannschaft mit ihrem ersten Saisonsieg gegen Kickers Hergershausen.
Weiterlesen

Zwei Niederlagen gegen TS Ober Roden

Am vergangenen Sonntag mussten unsere beiden Mannschaften jeweils Niederlagen einstecken. Die 2. Mannschaft unterlag der dritten Vertretung von TS Ober Roden mit 0:4. Die 1. Mannschaft verlor gegen die 2. Mannschaft der TS Ober Roden mit 0:2

Weiterlesen

Punkteteilung gegen Aufstiegsaspirant

Am gestrigen Sonntag erspielte sich das Team um Trainer Robert Schwarzkopf in einem ansehnlichen und temporeichen Spiel ein 0:0 Unentschieden gegen die SG Ueberau. Die 2. Mannschaft hatte gegen die SG Raibach nichts zu bestellen und verlor erneut mit 0:7.

Weiterlesen

Unterhaltsames Pokalspiel in Raibach

Unterhaltsames Pokalspiel in Raibach

Der TSV Richen gewann gestern Abend das Pokalspiel nach einer unterhaltsamen zweiten Halbzeit gegen die SG Raibach mit 5:2.

Weiterlesen

Ende der Vorbereitungsphase

Mit den beiden Testspielen am vergangenen Freitag und Sonntag gegen Hellas Darmstadt und FC Ober Ramstadt endete die intensive Vorbereitung unter dem neuen Trainer Robert Schwarzkopf. Leider musste man  sich am Freitag 1:6 und am Sonntag mit 2:4 geschlagen geben. Gegen Hellas Darmstadt teilte sich die erste und zweite Mannschaft die beiden Spielhälften. In der ersten Halbzeit hielt man bis zur 30.Minute ganz gut mit, musste dann aber gegen gut aufspielende Gäste das 1:4 hinnehmen. In der zweiten Halbzeit fand die erste Mannschaft schwer ins Spiel. Auf dem Trainingsplatz waren die Räume sehr eng und man konnte sich Offensiv kaum entfalten. Zum Ende hin musste man dann zwei weitere Treffer zum 1:6 hinnehmen.

Am folgenden Sonntag erfolgte das letzte Testspiel gegen den Darmstädter A-Ligist FC Ober Ramstadt. Die Generalprobe ging mit 2:4 verloren. Nach einem 0:3 kam man zwar noch mal auf 2:3 heran, musste dann aber den Treffer zum 2:4 hinnehmen.

Das erste Pflichtspiel findet am Donnerstag im Rahmen des Schlappe Seppel Pokals gegen die SG Raibach statt. Anpfiff der Partie ist um 19 Uhr in Raibach.

Am kommenden Sonntag trifft die 1.Mannschaft auswärts um 15 Uhr auf den FSV Spachbrücken. Die 2.Mannschaft spielt ebenfalls auswärts bei der zweiten Vertretung der KSG Georgenhausen an. Spielbeginn ist um 13:15.

Topleistung im Endspiel reicht leider nicht zum Titel

Am vergangenen Samstag spielte der TSV unter dem neuen Trainer Robert Schwarzkamp seid vielen Jahren wieder ein Finale bei der Groß Umstädter Stadtmeisterschaft. Leider verlor man trotz einer sehr guten Leistung. Doch der Reihe nach.

Weiterlesen

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden mit der Verwendung von Cookies. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen