Aktuelles Archiv: allgemein

60 Jahre Fußball beim TSV 08 Richen – und der Ball rollt wieder

Von vielen lang ersehnt, wurde am Samstag, den 10. Juli um 14 Uhr die fußballlose Zeit mit dem traditionellen AH-Kleinfeldturnier in der Richer Sportarena beendet. Zum Anlass der 60-Jahrfeier der Abteilung Fußball und der damit jüngsten Sparte des TSV 08 Richen wurde zum 1. Richer Äppler-Cup geladen.  Neben dem austragenden TSV folgten die SG AH Umstadt, SG Überau, SG AH Otzberg, TSV Seckmauern und die SG Wiebelsbach/Heubach dem Ruf zum ersten Kräftemessen nach 2 abgebrochenen Saisons.

In Gruppe 1 konnte sich der TSV knapp vor Seckmauern und der SG AH Umstadt durchsetzen, während es in Gruppe 2 nach 3 Unentschieden ein 9-Meter–Schießen brauchte, um die SG AH Otzberg als Gruppenersten vor der SG Heubach/Wiebelsbach zu ermitteln. Im Anschluss wurden die beiden Halbfinalspiele ausgetragen, die jeweils erst im 9-Meter-Schießen entschieden wurden, was von einem extrem ausgeglichenen Teilnehmerfeld zeugt. Im ersten Spiel setzte sich somit die SG Wiebelsbach/Heubach gegen die Heimmannschaft vom TSV 08 durch, sowie im zweiten Spiel die SG AH Otzberg knapp gegen den TSV Seckmauern.

Die anschließenden Platzierungs- und Endspiele wurden jeweils durch ein einziges Tor entschieden. Im Spiel um Platz 5 setzte sich die SG Überau knapp gegen die SG AH Umstadt durch, das Spiel um Platz 3 entschied der TSV Seckmauern gegen die Platzherren für sich und das hart umkämpfte Endspiel gewann die SG Wiebelsbach/Heubach glücklich gegen die SG AH Otzberg. Auch Dank des Einsatzes der Unparteiischen kam es zu keinen größeren Verletzungen und alle Beteiligten konnten sich über fairen Auseinandersetzungen bei idealen äußeren Bedingungen freuen.

Bei der Siegerehrung wurden die siegreichen Mannschaften mit einem der Platzierung entsprechend unterschiedlich großen Bembel überrascht, die am Abend beim ersten Richer Äpplerfest das ein oder andere Mal nachgefüllt wurden. Turniergewinner SG Wiebelsbach/Heubach bedankte sich im Namen aller Akteure beim Veranstalter für die mutige Organisation des Turniers in schwierigen Zeiten sowie die gelungene Durchführung.

1. Richer Äppler-Cup und Äppler-Fest zur 60 Jahrfeier der jüngsten TSV Abteilung

Am Samstag, den 10. Juli startet um 14 Uhr das traditionelle Alte Herren-Kleinfeldturnier in der Richer Sportarena. Der 1. Richer Äppler-Cup findet zum Anlass der 60 Jahrfeier der Abteilung Fußball mit anschließendem Äpplerfest statt. Nach den Vorrundenspielen in zwei 4er Gruppen kommt es zu einem besonderen Leckerbissen für alle Freunde des gepflegten Ballsports: Gerd’s Tradi-Elf tritt um 17h als Einlagespiel gegen die OFC Waldis (Traditionsmannschaft von Kickers Offenbach) an. Im Anschluß finden die Endspiele und Siegerehrung statt. Damit beginnt jedoch erst der Abend. Mit Burgern, Bratwurst, Bier, Äppler und Cocktails wollen wir zur Musik unserer Jugend alle Spielszenen nochmals Revue passieren lassen.

60 Jahre TSV Fußballabteilung im Zeitraffer:

1961 Gründung der heutigen Fußballabteilung in der Gastwirtschaft „Zum Hopfengarten“, woran Dieter Heberer einen erheblichen Anteil hatte. Erster Abteilungsleiter wurde Peter Kalberlah.

1962 erfolgte der erste Spatenstich zur Erschließung eines neuen Sportgeländes. Anschließend wurden in Eigenleistung Drainagegräben ausgehoben.

1963 vom 6. – 8. Juli konnte die feierliche Sportplatzweihe in Verbindung mit Feuerwehrfest

1964 kam es zur Spaltung der Fußballmannschaft. Durch Differenzen setzten sich die Spieler der Gustav-Hacker-Siedlung ab und gründeten „Schwarz-Weiß Groß-Umstadt“.

1966 Die Gemeinde feierte auf dem Sportplatzgelände ihre „700 Jahre Richen“, 1200 Jahre „fluvio ricchina“ vom 9. – 11. Juli mit Ernst Mosch mit seiner weltberühmten Egerländer Blaskapelle.

1968 Pflanzung der “Jahn-Eiche” am Sportplatz, anschließend baute der Verein in Eigenleistung sein erstes Vereinsheim mit Gastwirtschaft.

1978 Erstellung einer Flutlichtanlage Der TSV Richen wurde Fußballmeister der C-Klasse Dieburg unter Trainer Wolfgang Knauf.

1980 Errichtung eines Ballfangs, Sanierung Sportheim (Duschen etc.), Erstellung einer Drainage Ausweichplatz sowie die Gründung einer AH Abteilung

1987 Sportplatzneubau mit Beregnungsanlage, Drahtzaun um das Sportgelände

1988 80 Jahrfeier des TSV auf dem Sportplatz, Verbesserung der Flutlichtanlage, Errichtung einer Pergola am Sportheim

1990 über zwei dramatische Relegationsspiele – unter dem Trainer K.-H. Schneider, der seit 1986 Trainer war – gelang der Aufstieg in die neue A-Klasse

1995 Abstieg in die B-Klasse

1998 90 Jahrfeier des TSV mit den Rodgau Monotones im Festzelt auf dem Sportplatz

1999 der Wiederaufstieg in die A-Klasse Dieburg sowie Kreismeisterschaft der B-Jugend

2001 Bau eines Kleinspielfeldes mit Flutlicht und Beregnung, Ausrichtung und Sieg der Stadtmeisterschaft

2003 Aufstieg in die Bezirksklasse DA Ost unter Trainer Michael Knuth und Einteilung der 1b Mannschaft in die C-Klasse Dieburg unter Spielertrainer Rainer Heberer

2004 Abstieg in die A-Klasse, Renovierung der Gaststätte und Einbau einer Gaszentralheizung

2006 Gewinn der Stadtmeisterschaft (Sen. Sowie AH), Neubau einer Großkabine mit Duschanlage sowie der Herman-Lübke-Halle

2007 Doppelaufstieg in die Bezirksklasse (spätere KOL) sowie die Kreisklasse B über spannende Relegationsspiele sowie erneutem Gewinn der Stadtmeisterschaft (Sen sowie AH)

2008 Austragung der Stadtmeisterschaft, große 100 Jahrfeier am Dalles, sowie die Jugendabteilung mit bis zu 170 Aktiven und 20 Betreuern erhält den Sepp-Herberger Preis, Benefizspiel Darmstadt 98 gegen Umstädter Stadtauswahl zu Gunsten krebskranker Kinder

2010 Abstieg in die A-Klasse und großer Sommerkarneval am Sportplatz

2012 erneuter Aufstieg in die Kreisoberliga nach Relegation mit Trainer Patrick Göttmann sowie wiederholte Meisterschaft unserer Damenmannschaft unter Arnulf Menz.

2014 Nach der besten Rückserie bisher unter Leitung von Alexander Hess im Jahr zuvor, der erneute Abstieg, Gründung einer Traditionsmannschaft mit Besuch und Gegenbesuch von YB Baldham (München), Bau der Aussentheke und erster Neujahrsempfang, Besuch in Saint-Péray

2015 unsere AH wird erneut Stadtmeister

2016 Austragung der Stadtmeisterschaft zur 750 Jahrfeier Richens, die 1b Mannschaft spielt wieder C-Klasse, Gründung des Jugendfördervereins durch Zusammenlegung der Jugendabteilungen von 8 Umstädter Vereinen mit 17 Mannschaften und über 300 Kindern.

2018 Erneuerung der Pergola, Richen wird DFB Stützpunkt

2019 Großes AH Turnier mit Darmstadt 98 zur 111 Jahrfeier

2020 Umrüstung der Flutlichtanlage auf LED, 1. Bubble Soccer Cup und zwei pandemiebedingte Saisonabbrüche.

Sowie unzählige Feste zum Saisonauftakt, -abschluß, 1.Mai, Kerb, Winzerfest mit -umzug, Altweiber, Weihnachtsfeier, Turniere, Jubiläen, Geburtstage oder einfach nur so. Ebenso unzählige Arbeitseinsätze, Sitzungen und Ausflüge. In respektvollem Andenken trauern wir der Sportkameraden/innen, von denen wir uns auf der 60ig jährigen Reise für immer verabschieden mußten.

Erfolgreiche FFH Fußballschule mit über 60 Teilnehmern

In den Osterferien durfte der Ferienkurs der FFH-Fußballschule stattfinden. Unter Einhaltung strengster Sicherheits- und Hygienevorschriften durften die Stützpunktleiter Dany Ribeiro und Roberto Labbadia zusammen mit Ihrem Trainerteam 61 Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren begrüßen. Der Kurs, der vom 05.-09.04.2021 auf dem Sportplatz des TSV 1908 Richen stattgefunden hat, konnte trotz der außergewöhnlichen Umstände erfolgreich durchgeführt werden. Die Kinder haben nach langer Abstinenz die Zeit auf dem Sportplatz sehr genossen und konnten durch altersgerechtes Training Ihren Lernprozess und Ihre Fähigkeiten verbessern.

Danke an den sehr guten Gastgeber TSV 1908 Richen für die Bereitstellung des Platzes, des Vereinsheims und des gesamten Equipments, für die tolle Bewirtung unserer Trainer am Morgen, für das Entgegenwirken der teils eisigen Kälte und schlussendlich danke, dass wir die FFH-Fußballschule durchführen durften. Wir freuen uns mit dem TSV 1908 Richen einen langfristigen Partner für die FFH-Fußballschule gefunden zu haben und hoffen, diese Kooperation die kommenden Jahre auszubauen.

Es freut uns Ihnen mitteilen zu können, dass es kommendes Jahr in den Osterferien wieder einen Ferienkurs der FFH-Fußballschule in Richen geben wird. Unter www.ffh-fussballschule.de finden Sie weitere Informationen zu den Ferienkursen, Gewinnspiele für die Kinder sowie die Möglichkeit, Ihre Kinder für die kommenden Kurse anzumelden.

Wir freuen uns sehr, Ihr Kind kommendes Jahr beim Ostercamp in Richen zu begrüßen!

Frohes Neues Jahr!

Liebe Vereinmitglieder!

Die Welt steht immer noch Kopf. Wir hoffen, unseren Sportbetrieb bald wieder, hoffentlich alle gesund, aufnehmen zu können. Der Vorstand bedankt sich für die Treue auch in diesen für alle schwierigen Zeiten. Möge 2021 für uns ein besseres Jahr werden. Die Plnungen laufen bereits auf Hochtouren. Mehr dazu in Kürze.

Der Vorstand.

Frohe Weihnachten und einen erfolgreichen Start ins neue Jahr

Liebe Sportfreunde,

der TSV 08 Richen möchte sich mit diesem Weihnachtsbrief herzlich für Eure Unterstützung in einem für uns alle schwierigen Jahr, all die Hilfe und das anhaltende Vertrauen recht herzlich bedanken. Wir hoffen auch im neuen Jahr auf Euch zählen zu dürfen. Wir wünschen Euch eine schöne Adventszeit, Frohe Weihnachten und alles Gute für das Jahr 2021. Vor allem bleibt gesund und zuversichtlich.

Vielen Dank und liebe Grüße wünscht der Vorstand des TSV 1908 Richen e.V.

Sportjahr 2020 abrupt beendet

Mit dem erneuten Lockdown beendet der TSV das Sportjahr 2020. Das Vereinsgelände inklusive Sportheim sowie sämtliche Hallen sind vorerst geschlossen, alle Sportaktivitäten, was den Spiel- und Trainingsbetrieb betrifft, werden bis auf Weiteres ausgesetzt. Wir bedauern die Entscheidungen, die uns in diesem Fall von der Politik abgenommen wurden. Wir hoffen auf ein glücklicheres und sportreiches 2021. Bleibt gesund.

Der Vorstand.

Der Spielbetrieb im Fußball wird bis auf weiteres eingestellt

Der Ball ruht!!!!! Gerade werden alle Verantwortlichen informiert, dass es im Fußballkreis Dieburg bis auf weiteres keinen Fussball geben wird. Dies betrifft die Senioren/Seniorinnen- und Jugendmannschaften.

Ab sofort bis auf weiteres nur noch Geisterspiele im Amateurfußball

Liebe Fans des TSV, die Unterstützung unser Richer Buben wird auf eine harte Probe gestellt.

Der Landkreis hat zum 19.10.2020 folgende Allgemeinverfügung erlassen:

Amateursportveranstaltungen dürfen nur ohne Zuschauende stattfinden; ausgenommen hiervon sind jeweils eine erziehungsberechtigte Person pro minderjähriger/m Teilnehmer/in sowie Trainerinnen/Trainer und Betreuerinnen/Betreuer.

Damit müssen wir Euch leider bitten, von Besuchen der Heim- und Auswärtsspiele vorerst Abstand zu nehmen.

Wir halten Euch auf dem Laufenden, sowie sich Änderungen ergeben.

Der Vorstand.

Futlichteinweihung und Bildenthüllung

Wir bedanken uns bei den Ehrengästen und Sponsoren für die Zuwendungen und freundlichen Worte zur Flutlichteinweihung, sowie die Richer Buben bei Tina Trautmann für das tolle Bild an der Aussenwand der Heimkabine.

DVAG Bubble Soccer Cup, Nacht der Vereine sowie der kleinen Richer Weinprobe am 12.9.

Am 12.9. wird unsere neue LED-Flutlichtanlage offiziell von Bürgermeister und Landrat eingeweiht. Zwischen DVAG Bubble Soccer Cup und Nacht der Vereine mit DJKC, soll um 19h in einem kleinen Festakt die Anlage in Betrieb gehen, abgerundet durch etwas Winzerfestatmosphäre und den kulinarischen Genüssen von Grillmaster Oliver Schröbel. Zudem bieten wir ab 15h die kleine Richer Weinprobe an. Als Einlaßkontrolle werden Winzerfestgläschen verkauft, deren Erlös der Dieburger Tafel gespendet wird. Mit Abstand und Hygiene können so im eigenen Glas am traditionellen TSV Winzerfeststand bis zu 8 Weine vom Weingut Brücke-Ohl, Lohmühle und der Winzergenossenschaft verkostet werden.

Trotz Corona Neuinvestition? Die Förderanträge waren bereits in 2018/19 gestellt und wären im Juli verfallen, der Zustand der Altanlage ließ keine Abendspiele mehr zu. Die Förderung plus die großzügigen Spenden ortsansässiger Unternehmer und Fördervereine ermöglicht es uns, die Kosteneinsparungen des geringeren Stromverbrauches bereits in der Bilanz des laufenden Jahres positiv zu spüren. Am Ende geht es aber auch darum die Attraktivität unser Sportanlage und damit unseres Sportangebotes verbessert zu haben.

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden mit der Verwendung von Cookies. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen