Turnen Archiv: Allgemein

Der Neustart nach dem Winter ist dem TSV Richen gut gelungen

Auszüge vom Darmstädter Echo
Der Dieburger A-Ligist will mit aller Gewalt aus dem Tabellenkeller raus. Die Neuen sollen dabei helfen, Trainer Enzo d´Orsi ist optimistisch. […]

Richen. Sie wollen unbedingt raus da unten: Der TSV Richen ist in der Hinrunde in der Fußball-A-Liga Dieburg aus mehreren Gründen ganz tief in den Tabellenkeller gerutscht, jetzt aber soll es aufwärts gehen. Ein erster Schritt wurde am Sonntag gemacht, da gewann der TSV das erste Pflichtspiel nach der Winterpause mit 3:0 (3:0) gegen den FSV Spachbrücken. Für den wiederum sieht es spätestens jetzt ganz düster aus, liegt er doch mit neun Punkten Rückstand auf Relegationsplatz 15 (Kickers Hergershausen) auf dem letzten Rang.
Yannick Roettgerding, ein Eigentor von Cedric Tafokiua und ein Treffer von Matti-Nils Stecher sorgten für den auch in der Höhe verdienten Erfolg, der Trainer Enzo d´Orsi hörbar stolz machte. „Die erste Halbzeit war sehr gut, trotz einer Schwächephase kurz vor der Pause“, meinte der Coach, „wir hatten da unnötige Ballverluste. In der zweiten Halbzeit ist die Partie verflacht, aber wir hätten trotzdem mehr Tore schießen können. Aber wenn man nach so einer langen Unterbrechung aus der Winterpause rauskommt, dann weiß man ja nie so genau, wo man steht.“ Erst seit eineinhalb Wochen ist wieder Training in Richen, dazwischen lagen bekanntlich ja auch noch die Faschingstage. [..]

In Spachbrücken hingegen wird bereits seit Mitte Januar trainiert, weiß d´Orsi, der dort auch mal tätig war. Im Gegensatz dazu hatte sein Verein nicht einmal ein Testspiel bestritten vor Sonntag, was nicht nur den Trainer ein bisschen verunsichert hatte. „Ich wusste nicht genau, wo wir stehen und wie wir mir unseren Kräften klarkommen. Zudem steht der FSV mit dem Rücken zur Wand, und sie wollten gegen einen Mitkonkurrenten unbedingt punkten.“ Dass dies nicht gelingen würde, war dann aber bereits nach 45 Minuten klar gewesen. „Wir wollten den Abstand auf den direkten Abstiegsplatz ausbauen, und wir wollen mittelfristig ins Mittelfeld der Tabelle“, sagte d´Orsi. „Ich war überzeugt davon, dass wir gewinnen, wir wollten diesen Dreier unbedingt.“ Zwölf Punkte sind es nun auf den FSV, da sollte nichts anbrennen. „Trotzdem war unser Spiel etwas unsauber, das muss besser werden. Wir haben noch viel Luft nach oben.“
Einer kommt aus der Verbandsliga, ein anderer hat Oberliga-Erfahrung.
Mit Woosang Kwon von RW Darmstadt kam im Winter ein starker Techniker („da merkt man die Qualität“) und mit Markus Karakut ein Stürmer, der mit RW Walldorf bereits in der Hessenliga gespielt hat. Beide sollen helfen, die ehrgeizigen Ziele zu verwirklichen. „Wir sind in der Breite jetzt deutlich besser aufgestellt“, freut sich der Trainer über die Behebung eines Umstandes, der in der Hinrunde dazu geführt hatte, dass es lange nur in eine Richtung ging – bergab. 15 Spieler waren im Sommer 2023 gegangen, nur fünf neue gekommen. Auch d´Orsi war im Sommer zum Verein gestoßen, bis zum Winter zuvor hatte er Viktoria Klein-Zimmern trainiert. […]
Der Anfang ist gemacht, der nächste Schritt soll am 29. Februar (Donnerstag, 19.30 Uhr) bei d´Orsis Ex-Verein in Klein-Zimmern erfolgen. Ein Duell zweier Teams, die jeden Punkt brauchen, um sich von Relegationsplatz 15 zu entfernen. „Wir haben noch zwei Nachholspiele, ich will immer drei Punkte. Wir hatten vor der Winterpause schon eine gute Phase, hatten dreimal in Folge nicht verloren. Deswegen war es damals fast ein bisschen schade, dass die Pause kam.“ Jetzt aber ist diese vorbei, und sie brennen alle auf die kommenden Aufgaben. „Ich bin wirklich froh, dass wir mit einem positiven Ergebnis hier rausgegangen sind und dass wir zu null gespielt haben. Das haben wir auch noch nicht so oft geschafft.“

Das nächste Heimspiel steht am 3. März (Sonntag, 15 Uhr) gegen Viktoria Schaafheim an.

Erfolgreicher Abschluß der FFH Fußballschule

über 50 Kinder freuen sich auf den nächsten Osterkurs in 2024

FFH Fußballschule Oster-Camp in Richen

Jetzt Anmelden!

Neue Aufführung unserer Theatergruppe

Nach längerer Pause ist es endlich soweit, es wird wieder Theater gespielt.

Der Kartenvorverkauf für die Aufführungen am 3.-5. sowie 10. und 11. März findet Sonntag den 5. Februar um 10.30h im TSV Sportheim statt.

Kinderturnen läuft wieder an

Hallo Liebe Eltern. Aufgrund der Corona Regel und da wir wegen der hohen Zahlen das Hygienekonzept neu machen müssen fängt das Turnen leider erst an 15.09.2021 um 15 Uhr in der kleinen Halle der ERS an. Unsere neue Trainerin Britta freut sich sehr auf euch. Bis nächste. Woche

2. DVAG Bubble Soccer Turnier am 28.8. in der TSV Arena

Vorankündigung: 2. Richer Bubble Soccer Turnier am 28.8.

Vorankündigung: 1. Richer Äppler-Cup am 10.7.

Am 10. Juli 2021 wollen wir das 60 jährige Jubiläum unserer Fußballabteilung mit einem AH Turnier begehen.

Nach Beendigung der Vorrunde findet ein Einlagespiel zwischen einer Traditionsmannschaft des TSV und der Traditionsmannschaft der Offenbacher Kickers „OFC Waldis“ statt, die wir für diesen Tag verpflichten konnten, um für uns alle einen schönen AH-Tag nach dieser langen, fußballlosen Zeit zu organisieren.

Im Anschluss finden dann die Finalspiele des Turniers und die Siegerehrung statt.
Für euer leibliches Wohl in Form von Speisen und Getränken ist natürlich gesorgt, später am Abend gibt es DJ-Musik und einen hoffentlich tollen Sommerabend mit euch auf unserem Gelände und Äppler in vielen Variationen. Näheres über den Ablauf des Tages und den Spielplan veröffentlichen wir hier zu gegebener Zeit.

Wir alle können momentan nur auf Sicht fahren. Die Veranstaltung ist zwingend an die jeweils aktuell geltenden Covid-19 Verordnungen gebunden. Wir hoffen dennoch, diesen Tag mit euch zusammen feiern zu dürfen. Eine kurzfristige Absage aufgrund der Pandemielage, können wir aber zum jetzigen Zeitpunkt nicht ausschließen und bitte daher in diesem Fall um Verständnis. Bis dahin, bleibt alle gesund!

JETZT ANMELDEN

2.Versuch: FFH FUSSBALLSCHULE BEIM TSV

Die FFH-Fußballschule nimmt den zweiten Anlauf in Richen in den Osterferien vom 5. bis 9. April den ersten Kurs anzubieten. Somit haben alle Fußballkids aus der Region die Möglichkeit an der gemeinsamen Fußballschule von HIT RADIO FFH und dem FSV Frankfurt in den Schulferien beim TSV 08 Richen teilzunehmen.

Durch altersgerechtes Training fördern wir den Lernprozess jedes Teilnehmers und unterstützen somit auch die Jugendarbeit in den Fußballvereinen. Der Spaß steht dabei im Vordergrund der Trainingsinhalte.

Auf dem Sportplatz des TSV 08 Richen mit zwei großen und einem kleinen Naturrasenplatz findet die FFH-Fußballschule perfekte Bedingungen für fantastische Fußballferien vor. Das Trainerteam der FFH-Fußballschule und der gesamte Verein freuen sich bereits heute auf viele Fußballkids in den Osterferien.

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden mit der Verwendung von Cookies. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen