AH-Fußballer: Familien-Biergarten zum 1. Mai am Richer Sportplatz

Alle Jahre wieder. Auch im Jubiläumsjahr laden die ´Alten Herren` des TSV 1908 Richen zur traditionellen 1. Mai-Feier ein. Ab 10.30 Uhr bieten die Fußballer allen Ausflüglern sowie den Daheimgebliebenen Biergartenatmosphäre am Richer Sportplatz. Neben Kaltgetränken und Gegrilltem gibt es Kaffee und Kuchen bei Musik und guter Laune bis in die Abendstunden. Damit wird der TSV-Beitrag zu den Feierlichkeiten zum 750/1250-jährigem Dorfjubiläum eingeleitet, was zwischen dem 16. und 24. Juli mit der Austragung der Stadtmeisterschaft, dem Turnier ‚Meister der Meister‘ und der ‚Nacht der Umstädter Vereine‘ seinem Höhepunkt entgegensieht. Es ist jeder recht herzlich eingeladen beim TSV einen Zwischenstopp einzulegen, oder auch gern den ganzen Tag mit Familie und Freunden in geselliger Runde zu verbringen. Für Spaß und Unterhaltung ist also gesorgt.

Jahresbericht des 1.Vorsitzenden

Liebe Mitglieder,

somit trage ich heute bereits meinen 5. Tätigkeitsbericht im 6. Jahr als Vorsitzender des schönsten Vereins der Welt vor. Dies erwähne ich nur, da bisher nur wenige meiner Vorgänger über das 7.Jahr hainausgekommen sind. Mittlerweile weiß ich auch, warum dies so ist und warum die meisten meiner Kollegen Rentner sind. Neben viel Zeit, die ich zurzeit aus beruflichen Gründen nicht habe, braucht man vor allem ein dickes Fell diese ehrenamtliche Tätigkeit zum Wohle Anderer verbunden mit viel Verantwortung auszuüben, um dafür sich auch noch persönlich angreifen zu lassen. Beliebtester Kritikpunkt ist immer fehlende Kommunikation. Dies frustriert etwas, wenn Angebote zur Information wie die JHV nur so unzureichend wahrgenommen werden.

Sportlich war 2015 für uns nach langer Durststrecke wieder ein etwas besseres Jahr. Neben dem Nichtabstieg unserer 1a Fußballsenioren nach bravouröser Aufholjagd in der letzten Rücksaison, ging die junge Mannschaft um Trainer Marcel Winkler mit dem doppelten Punktestand i.Vgl. zum Vorjahr in die Winterpause. Unsere 1b Mannschaft feierte über eine sensationell gespielte Relegation unter Matthias Roth den Aufstieg in die B-Klasse. Bei aller Kritik an der Leistung unserer Senioren gebe ich zu bedenken, dass dies über viele Jahre das Maß aller Dinge für die 1a war. Dank an Trainer, Spielausschuß und vor allem Alex Hess, der den Betrieb steuert und zusammenhält. Unsere Damenmannschaft hält sich nun im 2.Jahr tapfer in einer SG mit Kleestadt in der KOL, Dank an Andreas Kautz für seine aufopfernde Arbeit mit den Mädels. Im Jugendbereich wurden mir leider zum 2. Mal die die Verantwortung zurückgegeben, s.d. ich erneut das Vergnügen hatte, die Rolle des VJM kommissarisch zu erfüllen. Neben 3 Staffelmeisterschaften konnten wir einen Spielbetreib aller Altersklassen aufrecht erhalten, als SG mit jeweils Semd, Raibach und Zweitspielrechte aus Heubach und Klein Umstadt in den unterschiedlichen Mannschaften. Vielen Dank an alle Trainer und Betreuer der Jugendmannschaften, aber auch an die Abstreuer und Rasenpfleger, Reinhold und Hermann für die Hausmeisterdienste, Klaus als Torwarttrainer und die vielen Dienste von Eltern am Spielfeldrand und in der Grillhütte.

Die Abteilung Tischtennis wurde von Walter Lücking weiter ausgebaut. Nach 2 Aufstiegen im Seniorenbereich ist noch eine 4. Mannschaft gemeldet worden. Darüber hinaus sind weitere schöne Turniererfolge zu verzeichnen. Nach Unklarheiten der genauen Gründungszeit der Abteilung, haben wir entschieden den Beginn des Spielbetriebs im Sept ’57 als offiziellen Start zu führen, womit nächstes Jahr eine 60 Jahrfeier ansteht. Vielen Dank an Walter und seine Mannschaft für die erfolgreiche Leitung der Abteilung. Da der Handballbetrieb bereits vor meinem Antritt als 1.Vorsitzender aufgegeben werden musste, haben wir nun die Konsequenz gezogen und die Abteilung abgemeldet, womit wir zurzeit noch ein 3 Spartenverein sind. Die Abteilung Turnen, Tanzen, Gymnastik wird nun schon von unserer 2. Vorsitzenden Katja Köbler seit 20 Jahren geführt. Vielen Dank für die erfolgreiche Arbeit und an die vielen helfenden Händen. Besonderen Dank an Katja auch für 15 Jahre 2.Vorsitzende und die Leitung unseres Jugendfördervereins.

Unsere Baumaßnahmen wurden mit der Außentheke, die sich zunehmender Beliebtheit erfreut und den anhaltenden Aderlass bei den Einnahmen durch Bewirtung gestoppt hat, vorerst abgeschlossen. Die nächsten Jahre werden wir uns darauf beschränken, den Gebäudebestand zu erhalten und lediglich Reparatur- und Verschönerungsarbeiten durchzuführen. An dieser Stelle einen herzlichen Dank an unsere rüstigen Rentner, die in unzähligen Arbeitseinsätzen unser Vereinskapital in Form unserer Liegenschaften erhalten und mehren. Weitere Investitionen zielen darauf unsere steigenden Betriebskosten zu senken. So stehen Anschaffungen eines neuen Schließsystems, sowie Energiesparmaßnahmen an; die mit Hilfe eines Öko-Checks des LSB H ermittelt wurden. Ferner müssen wir durch Rückstellung zukünftig größere Ausgaben für Rasenmäher und Flutlicht berücksichtigen. Bei der Präsentation unseres Kassenwartes, Mario, werden wir später sehen, dass obwohl der Verein finanziell gut aufgestellt ist, wir weiterhin zu Sparmaßnahmen gezwungen sind, um die Mitgliedsbeiträge mittelfristig stabil zu halten. Vielen Dank für Deinen langjährigen Beitrag diesen Verein gesund zu gestalten. In 2015 haben wir darüber hinaus einen Zuschuss des LSB H für Sportgeräte erhalten und entsprechend in neue Tore, Streuwagen, Turngeräte und TT Ausrüstung investiert.

Veranstaltungstechnisch war 2015 ein ruhigeres Jahr für den TSV. Die Theatergruppe hat für den Förderverein wieder eine sehr geglückte Aufführung auf die Beine gestellt, herzlichen Dank an alle Aktiven. Die OSEMUG hat mit Hilfe der Seniorenmannschaft und TT Abteilung die Kerb veranstaltet und mit den Rodgauern Murxxbrothers (musikalischer Firlefranz) eine erfolgreiche open-air Kleinkunstveranstaltung auf die Beine gestellt, wozu ich mich bei meinen Mitstreitern bedanken möchte. Wie jeder sehen kann, sind die Werbemaßnahmen am Sportplatz recht erfolgreich. Mit der DVAG (Heiko Vogler) und der AVS (Suzuki Janovitsch) konnten neben Auto-Schütz 2 weitere Premiumsponsoren gewonnen werden, wodurch sich die OSEMUG durch Finanzierung des Fasskühlers, eines Bräters, einem Satz Trainingsanzügen und den Sky-Gebühren beim TSV revanchieren konnte. Vielen Dank allen Sponsoren und Förderern.

Damit wären wir auch schon beim Ausblick auf 2016. Neben der Ausrichtung der Stadtmeisterschaft zur 750-/1250 Jahrfeier zwischen 15. und 24.Juli, richten wir das Kreisturnier ‚Meister der Meister‘ am 16.7. aus und veranstalten erstmals am 23.7. die Nacht der Vereine, eine open air party zum Abschluss der Stadtmeisterschaft mit Siegerehrung und vielfältigem Beiprogramm. Die Vorbereitungen eines gemeinsamen Jugendfußballvereins aller Umstädter Stadtteile (außer Kleestadt) schreitet voran. Der Verein unter der Leitung von Rolf Lochmann, Mario Kubik und Günter Stein ist gegründet, ein Kooperationsvertrag aller Vereine unterzeichnet, die sportliche Leitung unter Michael Hartl steht, die Anträge sind gestellt, s.d. es im August dann gemeinsam losgehen kann. Wer sich im einzelnen hierüber informieren möchte ist herzlich am Montag den 21.3. um 19h in die Semmer Halle zum Elternabend eingeladen. Dies ist eine einschneidende Veränderung in unserem Verein. Es liegt an uns, dies mit Leben zu füllen und erfolgreich für den TSV zu gestalten, wobei das Fehlen einer Kontaktperson als Jugendleiter TSV mit zurzeit ernsthafte Kopfzerbrechen bereitet. Ich möchte die Gelegenheit nutzen hiermit einen Aufruf zu starten, sich für diese wichtige Rolle im Verein mit überschaubarem Zeitaufwand bitte freiwillig zu melden.

Ferner sind wir mit der B Jgd und der Traditionsmannschaft zu den Feierlichkeiten der 50 jährigen Verschwisterung nach Saint Peray eingeladen, um dabei Groß-Umstadt als Richer würdig vertreten.

Ich möchte mich für das entgegengebrachte Vertrauen und die Unterstützung aller, vor allem des geschäftsführenden Vorstandes und Beirates, den Vorständen der beiden Fördervereine, sowie meinen OSEMUG Mitstreitern bedanken, verbunden mit der Bitte, diese gute Arbeit auch in 2016 fortzusetzen.

Richen, den 18.3.2016

Wolrad Claudy
1.Vorsitzender

TSV Richen stellt Weichen für die Zukunft

Die sportliche Leitung der Abteilung Fußball teilt mit, das das Trainerduo Marcel Winkler und Matthias Roth auch in der kommenden Spielzeit 2016/2017 die Verantwortung für die Seniorenmannschaften tragen werden.
Mit der Frühzeitigen Verlängerung ist man bei der sportlichen Leitung sehr zufrieden, da man in den beiden Trainern die ideale Besetzung sieht um das junge Team in den kommenden eineinhalb Jahren sportlich voran zu bringen.
Beide Trainer sind trotz der momentanen Tabellensituation der Meinung, das noch jede Menge Entwicklungspotenzial in den Spieler steckt. Um dies zu untermalen, haben Sie sich schon so früh entschieden, weiter zumachen.
Die Wintervorbereitung ist bereits in vollem Gange. In einem ersten Testspiel am vergangenen Wochenende verlor man beim Kreisoberligisten Viktoria Schaafheim mit 2:0. Trotz der Niederlage lieferte man eine ansprechende Leistung ab, wobei nur die mangelhafte Chancenverwertung zu kritisieren war. Am heutigen Sonntag spielt die 1.Mannschaft in einem weiteren Testspiel bei der DJK/SSG Darmstadt. Das Ergebnis wird noch nachgereicht.

Gemeinsamer Jugendförderverein gegründet

Am Montag, den 18. Januar 2016, fand im Clubraum der Stadthalle die Gründungsversamlung des Jugendförderverin 2016 Groß-Umstadt statt. Wolrad Claudy (1. Vorsitzender TSV Richen) und Christian Läutzins (1. Vorsitzender Spielvereinigung Groß-Umstadt) führten durch die Gründungsversammlung und erklärten die Satzung des JFV. Nach der Begrüßung durch Christian Läutzins richtete auch unser Bürgermeister Joachim Ruppert ein paar Worte an die Versammlung. Er befürwortete den Jugendförderverein und fand es eine gute Sache. Er dankte den Verantwortlichen für die Vorbereitung, welche sicher nicht einfach gewesen sei.Einstimmig wurden folgende Personen in den neuen Vorstand des JFV gewählt:

Rolf Lochmann (1. Vorsitzender, SG Raibach/Groß-Umstadt)
Mario Kubik (2. Vositzender, Spielvereinigung Groß-Umstadt)
Günter Stein (Vorstand Finanzen, TSV Richen)

Als Kassenprüfer wurden folgende Personen gewählt:
Christian Läutzins (Spielvereinigung Groß-Umstadt)
Wolrad Claudy (TSV Richen)

Da die Initiative zum JFV damals, im April 2014, vom FC Raibach kam, war es eine logische Konsequenz, dass Rolf Lochmann nun auch 1. Vorsitzender sei. Es ist schön, dass sich nun die sechs Vereine (SpVgg Groß-Umstadt, TSV Richen, SG Raibach/Groß-Umstadt, TSV Klein-Umstadt, SV Heubach und TV Semd) zum JFV zusammengeschlossen haben. Zudem erreichte den neu gewählte Vorstand des JFV einen Antrag des PSV Groß-Umstadt, der nun doch auch in den JFV aufgenommen werden möchte.

Als einen der nächsten Schritte stehen nun die Eintragung ins Vereinsregister an und dann nach Fasching und Anfang März einen Elternabend, bei dem der JFV dann nochmal vorgestellt werden wird und die Eltern und auch alle anderen Interessierten Fragen stellen können.

Einladung zur Gründungsversammlung

Die Vereine SpVgg Groß-Umstadt, SV Heubach, TSV Klein-Umstadt, SG Raibach/Groß- Umstadt, TSV Richen und TV Semd gründen einen gemeinsamen Jugendförderverein, in dem Spieler aus den Jugendspielklassen der A – bis G – Junioren aus den beteiligten Stammvereinen zusammengeführt werden. Der Verein wird den Namen JFV 2016 Groß-Umstadt e.V. führen. Alle interessierten Mitglieder der 6 Stammvereine sind hiermit herzlich zur Gründungsversammlung am 18. Januar 2016 um 19.30 Uhr im Clubraum der Stadthalle Groß-Umstadt eingeladen. Anträge zur Tagesordnung müssen bis spätestens 15. Januar über den Vorstand eines der Stammvereine eingereicht werden.
Tagesordnung:
1. Begrüßung und Grußworte
2. Feststellung der Anzahl der stimmberechtigten Teilnehmer
3. Genehmigung der Tagesordnung
4. Aussprache über die Gründung des JFV Groß-Umstadt
5. Beratung und Verabschiedung einer Satzung
5. Wahlen des Vorstandes
7. Wahlen der Kassenprüfer
8. Verschiedenes

Frohe Weihnachten und ein gesundes und glückliches 2016

Liebe Freunde und Förderer des TSV,

Für das entgegengebrachte Vertrauen und die Unterstützung in diesem Jahr möchten wir uns bei Euch allen recht herzlich bedanken. Wir zählen auf Euch im kommenden Jahr, diesen Verein noch erfolgreicher und liebenswerter zu machen. Wir wünschen Euch und Eurer Familie eine schöne, besinnliche Weihnachtszeit und alles Gute für das Jahr 2016 !

Der Vorstand.

Die Richer Kerb,die Richer Kerb ist da, beim TSV Richen dieses Jahr…

Die Richer Kerb findet dieses Jahr beim TSV Richen auf dem Sportplatz statt. Wir haben ein tolles Programm zusammengestellt. Kommt und schaut selbst. Weiterlesen

Vorbereitungsspiele der Lilien-Jugend in Richen

Diesen Freitag, 28. August, spielen in Richen die U14 und U15 Mannschaften von Darmstadt ’98 jeweils um 15.30 Uhr und 17 Uhr gegen Tasmania Berlin. Wir hoffen, unser Nachwuchs läßt sich diesen Leckerbissen nicht entgehen.

Vorstellung der Mannschaft zum Trainingsauftakt

Nach der Saison ist vor der Saison. Nichts ist zutreffender wie diese Redewendung für unseren TSV. Während man mit der 1.Mannschaft bis zum Schluss um den Klassenerhalt kämpfte, konnte unsere 2. Mannschaft mit einer fulminanten Rückrunde den Aufstieg in die B Liga Dieburg erzielen. Weiterlesen

MurXXbrothers beim TSV

11401241_920805237983755_2908560847429149839_nVielen Danke an alle Besucher für einen unvergeßlichen Abend. Die Vorbereitungen für das nächste Jahr laufen bereits.

Lieber Grüße,
Eure OSEMUG

Galerie zu unserer MurXXbrothers-Veranstaltung

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden mit der Verwendung von Cookies. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen